Text-in-Form: Logo

Anke geht S-tif-ten

Sie hat es getan, sie hat sich getraut: Anke Schröck-Ester (34) wirbelt seit 1. Dezember durch die Text-in-Form-Räume.

Nach dem Abitur hatte es sie zunächst an die TU Chemnitz gezogen, wo sie Anglistik (für die Branche wichtig) und Psychologie (in allen Lebensbereichen wichtig) studierte. Und ja, daraufhin verschlug es die Magistra zur Chemnitzer Morgenpost, wo Anke tagtäglich aus allen möglichen Themen knackige Texte machte. Elf lange Jahre lang.

Aber bei allem Spaß in ihrer Redaktion: Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Und so stürzt sich die gelernte Redakteurin nun bei Text in Form in die buchstäbliche Arbeit. Hier verantwortet sie zukünftig eigenständig PR-Projekte und betreut unsere Kunden mit dem ihr eigenen Charme. Dies nun voller Freude - außer es ist kalt und/oder keine Schokolade in der Nähe. Wir haben uns sagen lassen, dass sei bei ihr eine schlechte Kombination und lassen uns von ihren nun ehemaligen Kollegen noch einen Beipackzettel zusammenstellen.

So und weil Anke gelernt hat, sich kurz auszudrücken (außer an Feierabenden, an denen sie sich mit ihrem Mann unterhalten will) ist jetzt Schluss der Vorstellung. Und wir sagen: „Danke, Anke und Herzlich Willkommen!“.